Mangelwirtschaft

Kollektives Wohnen in Dresden-Übigau

Nebenhaus

Corona-Update:

Das Nebenhaus ist wegen der Corona-Pandemie auf unbestimmte Zeit für öffentliche Veranstaltungen geschlossen.

Das im Garten befindliche kleine zweistöckige Nebenhaus wurde 2016 saniert. Auf 110 m² befinden sich eine Bar, eine Küche, ein Badezimmer, sowie 2 große Arbeitsräume und ein Büro. Es steht zur Verfügung für Gruppen und Projekte, die Raum benötigen, sowie für Veranstaltungen.

Uns als Gruppe ist es wichtig nicht nur bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, sondern auch sozial-kulturelle Fläche, welche von Menschen genutzt werden kann. Das heißt für uns, dass wir die Hauptkosten des Nebenhauses tragen und die Nutzer_innen nach Möglichkeit die Nebenkosten übernehmen.

So dient das Büro der anarchosyndikalisten Gewerkschaft FAU als Arbeitsort und Raum für 2-wöchentliche Sprechstunde. Hier findet ihr die aktuellen Termine für die Sprechstunde.